zurück

Liebe Feuerwehrkameraden und Kameradinnen, liebe Jugendliche und Teilnehmer/innen am 10. Ausbildungszeltlager der Feuerwehren der Stadt Alzenau.

Nunmehr ist schon zehn Jahre her, dass während einer Kommandanten-Sitzung im Feuerwehrgerätehaus in Michelbach die Idee geboren wurde, ein gemeinsames Ausbildungszeltlager der Alzenauer Jugendfeuerwehren durchzuführen.

Heute, nach zehn Jahren kann man sagen, dies war eine sehr gute Idee, denn die Jugendlichen der einzelnen Stadtteilfeuerwehren lernen sich während dieses Zeltlagers nicht nur besser kennen, sondern sie vertiefen auch gemeinsam ihre Feuerwehr-technischen Kenntnisse.

Die Jugendliche, heute die wichtigste Quelle für den Nachwuchs jeder Freiwillige Feuerwehr, werden durch ein solches Zeltlager nicht nur aus – und weitergebildet, sondern werden auch mit Spiel und Spaß an eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe herangeführt, die ehrenamtliche Tätigkeit.  

An dieser Stelle möchte ich auch die Verantwortungsvolle Tätigkeit der Jugendwarte in den einzelnen Stadtteilen hervorheben und ein herzliches Dankeschön für die mit Fachwissen, Witz, und Einfallsreichtum geleistet Jugendarbeit sagen.

Ich hoffe, dass die Jugendausbildungszeltlager in der Zukunft genauso gut angenommen werden wie in der Vergangenheit und wünsche den Teilnehmer des 10. Jubiläumszeltlagers im Michelbacher Wanderheim viel Spaß.

 

 Helmut Huth

Kommandant FF Michelbach